Suche   

  Home > Aktivitäten

AKD DITTERT, SÜDHOFF & PARTNER

Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin
Tel.: 030/ 787738 - 0, Fax: 030/ 787738-77

Waldstraße 37, 04105 Leipzig
Tel.: 0800/ 787738 - 0

E-Mail: mail@akd-law.de

Kontakt Standorte Bildergalerie

Home
Profil (deutsch)
Profile (englisch)
Schwerpunkte
Team
News
Publikationen
Links
Impressum
Ihre Karriere

Aktivitäten
 

Übersicht

Nr. 44 von 89 Aktivitäten

07.07.2009   

Aktuelle Rechtsprechung zum Wohnraummietrecht
 

 


Der Bundesgerichtshof hat sich in jüngster Zeit mit seinen Urteilen zum Wohnraummietrecht nahezu überschlagen. Immer mehr Schönheitsreparaturklauseln sind unwirksam, was eine Verwalterhaftung nach sich zieht. Wohnflächenabweichungen in Mietverträgen führen nicht nur zu erheblichen Mietminderungen, sondern können sogar die fristlose Kündigung nach sich ziehen. Dies und andere Tücken werden im vorliegenden Seminar behandelt.
Inhaltsschwerpunkte:
- Dauerbrenner Schönheitsreparaturen
- Wohnflächenabweichungen und ihre Folgen
- Mieterhöhung und zutreffende Höhe der Miete
- Störungen bei der Gebrauchsgewährung
- Untervermietung und Gebrauchsüberlassung
- Wichtigste Fristen beim Wohnraummietverhältnis

 

 

Zielgruppe
 

 

Verwalter, Vermieter
 

 

Inhalte
 

 


 

 

Voraussetzungen
 

 


 

 

Veranstalter

   RDM Berlin/Brandenburg

 

Ort

   ANWALTSKANZLEI DITTERT

 

Datum

   07.07.2009

 

Zeit

   17.00 bis 19.00 Uhr

 

max. Teilnehmer

   

 

Referent

   Katrin Dittert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Seitenanfang

Druckversion

Als Email versenden

News

BGH schließt sich der Literaturansicht von Rechtsanwältin Dittert an: Schriftformheilungsklauseln sind stets unwirksam!
 

FOCUS Spezial - Frau Dr. Kunze erneut unter den TOP-Anwälten
 

Kein Vorwegabzug für Gewerbe bei Umlage der Grundsteuer!