Suche   

  Home > Schwerpunkte > Due Diligence

AKD DITTERT, SÜDHOFF & PARTNER

Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin
Tel.: 030/ 787738 - 0, Fax: 030/ 787738-77

Waldstraße 37, 04105 Leipzig
Tel.: 0800/ 787738 - 0

E-Mail: mail@akd-law.de

Kontakt Standorte Bildergalerie

Home
Profil (deutsch)
Profile (englisch)
Schwerpunkte
Grundstücks- und Immobilienrecht
Miet- und Pachtrecht
Gewerbemietrecht
Facility Management
Wohnungseigentumsrecht
Privates und öffentliches Baurecht
Architekten- und Ingenieurrecht
Werkvertragsrecht
Vergaberecht
Maklerrecht
Allgemeines Vertragsrecht
Notariat
Team
News
Aktivitäten
Publikationen
Links
Impressum
Ihre Karriere

Due Diligence
 

Due Diligence bezeichnet die „gebotene Sorgfalt“, mit der die Immobilie im Vorfeld insbesondere auf systematische Stärken oder Schwächen geprüft wird. Insofern fertigen wir für Sie, teilweise unter Zuhilfenahme weiterer Dienstleister, selbstverständlich nach Absprache mit Ihnen, eine Analyse und fundierte Bewertung des Kaufobjekts. Gegenstand dieser Prüfung sind z.B. die strategische Positionierung, rechtliche und finanzielle Risiken, Umweltlasten und vor allem die Rentabilität des Objektes. Den Umfang der Überprüfung bestimmen Sie, je nach der Größe des bezeichneten Objektes sind zur Durchführung einer Due Diligence jedoch nicht nur erfahrene Anwälte notwendig, sondern auch Fachleute mit spezifischen Fachkenntnissen, wie z.B. Architekten oder Bausachverständige, Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater.

Wir arbeiten hier seit Jahren mit einem kompetenten Team zusammen, welches über das entsprechende Know-How und die Erfahrungen nicht nur im Inland, sondern auch im europäischen Ausland verfügt.
 

   Zuständige Rechtsanwälte

  Rechtsanwältin Katrin Dittert

  Rechtsanwalt Hasso Lieber

  Rechtsanwältin Dr. Catharina Kunze

  Rechtsanwalt Thomas Neuhaus

  

  Schwerpunkt  Schwerpunkt

Seitenanfang

Druckversion

Als Email versenden

News

BGH schließt sich der Literaturansicht von Rechtsanwältin Dittert an: Schriftformheilungsklauseln sind stets unwirksam!
 

FOCUS Spezial - Frau Dr. Kunze erneut unter den TOP-Anwälten
 

Kein Vorwegabzug für Gewerbe bei Umlage der Grundsteuer!
 

Aktivitäten

23.09.2016
Intensivkurs AGB im Mietvertrag
...
 

09.03.2016
Verbraucherwiderruf im Lichte von § 558 BGB
Vortrag im Rahmen der Berliner Arbeitsgemeinschaft der Mietr...