Suche   

  Home > Schwerpunkte > Facility Management

AKD DITTERT, SÜDHOFF & PARTNER

Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin
Tel.: 030/ 787738 - 0, Fax: 030/ 787738-77

Waldstraße 37, 04105 Leipzig
Tel.: 0800/ 787738 - 0

E-Mail: mail@akd-law.de

Kontakt Standorte Bildergalerie

Home
Profil (deutsch)
Profile (englisch)
Schwerpunkte
Grundstücks- und Immobilienrecht
Miet- und Pachtrecht
Gewerbemietrecht
Due Diligence
Wohnungseigentumsrecht
Privates und öffentliches Baurecht
Architekten- und Ingenieurrecht
Werkvertragsrecht
Vergaberecht
Maklerrecht
Allgemeines Vertragsrecht
Notariat
Team
News
Aktivitäten
Publikationen
Links
Impressum
Ihre Karriere

Facility Management
 

Es gibt in Deutschland bislang keine eindeutige Definition für das Tätigkeitsfeld des Facility Managements (FM). Nach den Richtlinien des Deutschen Verbandes für Facility Management e.V. (GEFMA) ist FM „die Analyse und Optimierung aller kostenrelevanten Vorgänge rund um ein Gebäude, ein bauliches Objekt oder eine im Unternehmen erbrachte Leistung, die nicht zum Kerngeschäft gehört. FM ist ein unternehmerischer Prozeß, der durch die Integration von Planung, Kontrolle und Bewirtschaftung bei Gebäuden ... eine verbesserte Nutzungsflexibilität, Arbeitsproduktivität und Kapitalrentabilität zum Ziel hat.“ FM ist die professionelle Gebäudebewirtschaftung über den gesamten Gebäudelebenszyklus, wobei zum Gebäudemanagement die „Gesamtheit der technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Leistungen zur Nutzung von Gebäuden/Liegenschaften im Rahmen des FM“ gehört. Ausschließlich im Bereich des sog. kaufmännischen FM, wozu im speziellen auch das Flächen-, Vertrags-, sowie Projektmanagement und die Beschaffung rund um die Immobilie gehören, setzt unsere Tätigkeit ein. In diesem Rahmen werden Sie umfassend beraten und rechtlich betreut, sei es betreffend Kosteneinsparungen, Standortwechsel, Auflösung und Neuabschluß von Mietverträgen und entsprechenden Verhandlungen auf Vermieter- und Mieterseite.

Im Vordergrund steht die Erwirtschaftung eines finanziellen Erfolgs, der Rendite und die Erhaltung der Gebrauchs- und Funktionstauglichkeit der Immobilie.
 

   Zuständige Rechtsanwälte

  Rechtsanwalt Dr. Stephan Südhoff

  Rechtsanwältin Dr. Catharina Kunze

  Rechtsanwalt Thomas Neuhaus

  

  Schwerpunkt  Schwerpunkt

Seitenanfang

Druckversion

Als Email versenden

News

BGH schließt sich der Literaturansicht von Rechtsanwältin Dittert an: Schriftformheilungsklauseln sind stets unwirksam!
 

FOCUS Spezial - Frau Dr. Kunze erneut unter den TOP-Anwälten
 

Kein Vorwegabzug für Gewerbe bei Umlage der Grundsteuer!
 

Aktivitäten

23.09.2016
Intensivkurs AGB im Mietvertrag
...
 

09.03.2016
Verbraucherwiderruf im Lichte von § 558 BGB
Vortrag im Rahmen der Berliner Arbeitsgemeinschaft der Mietr...