Suche   

  Home > Publikationen

AKD DITTERT, SÜDHOFF & PARTNER

Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin
Tel.: 030/ 787738 - 0, Fax: 030/ 787738-77

Waldstraße 37, 04105 Leipzig
Tel.: 0800/ 787738 - 0

E-Mail: mail@akd-law.de

Kontakt Standorte Bildergalerie

Home
Profil (deutsch)
Profile (englisch)
Schwerpunkte
Team
News
Aktivitäten
Links
Impressum
Ihre Karriere

Publikationen
 

141 - 150 von 459 Publikationen

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14 15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 

Suchen und suchen lassen - Ich will eine Immobilie erwerben. An wen wende ich mich – und wann fällt eine Maklerprovision an?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

WAS STEHT INS HAUS?

Ich bin auf der Suche nach einer für mich passenden Immobilie. Ich bin mir noch nicht sicher, ob eine Eigentumswohnung oder aber ein Häuschen im Grünen das Richtige für mich und meine Familie ist. Wen kann ich in solchen Fragen...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Modernisierungsstopp per einstweiliger Verfügung – LG Berlin setzt seinen Kurs fort

von
 

Erneut hat das Landgericht Berlin in zweiter Instanz eine einstweilige Verfügung zugunsten eines Mieters erlassen, der sich durch Modernisierungsarbeiten an einem Mietshaus gestört fühlte (Beschluss v. 1.3.2013 – 63 T 29/13). Das Gericht meint, der M...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Modernisierungsstopp durch einstweilige Verfügung; Anmerkung zu LG Berlin v. 1.3.13, 63 T 29/13

von
 

Kurzreferat

Der Verfasser bespricht die Einzelrichterentscheidung des Landgerichts Berlin vom 1.3.2013, 63 T 29/13, mit der ein Mieter eine einstweilige Verfügung gegen eine Modernisierungsmaßnahme, nämlich den Anbau von Balkonen an ein Mehrfamili...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Neuregelungen zur Räumung in der Zivilprozessordnung

von Rechtsanwältin Dr. Catharina Kunze,
 

Verfahrensbeschleunigung bei Räumungssachen, § 272 Abs. 4 ZPO

Schon in § 272 Abs. 1 und 3 ZPO ist geregelt, dass der Rechtsstreit in der Regel in einem umfassend vorbereiteten (!) Termin zur mündlichen Verhandlung zu erledigen ist und dass Gütever...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Schöffen - Demokratie oder Dekoration am Richtertisch?

von Rechtsanwalt Hasso Lieber
 

Berichterstattung über fehlende Schöffen in Berlin

Zurzeit gibt es wieder einen akuten Mangel an Bewerbern, so dass Zwangsregistrierungen erwogen werden. Ich war selbst fast fünf Jahre Schöffe und möchte meine Sicht darstellen: Die Altersgrenze vo...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Ein bisschen bürgen - Für wie viele Monatsmieten muss ein Gewährsmann maximal bei einem Gläubiger einstehen?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

WAS STEHT INS HAUS?

Die Wohnung meines Bruders wurde letztes Jahr gekündigt, weil er zwei Monatsmieten nicht gezahlt hat. Ich bat seinen Vermieter, von der Kündigung abzusehen und versprach, für meinen Bruder zu bürgen, was ich auch schriftlich ta...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Was Maklern zusteht, wenn Verkäufe scheitern - Reservierungsgebühren sind umstritten – vor allem, wenn es nicht zum Kaufvertrag kommt

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

und Michael Lösch

Die Wohnung schien dem Berliner Ehepaar Gunter und Nora H. durchaus gut zu passen, 95 m² lichtdurchfluteter Altbau mit drei Zimmern in einer ruhigen Steglitzer Nebenstraße mit Balkon. Derlei wichtige Standortentscheidungen wollen...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Maklercourtage nach Erwerb der Immobilie in der Zwangsversteigerung; Anmerkung zu LG Aachen, Urt. v. 13.12.2012 – 10 O 271/12

von
 

Kurzreferat

Gegenstand des Artikels ist die Entscheidung des Landgerichts Aachen vom 13.12.2012, mit der ein Maklerkunde zur Zahlung einer Provision an den Makler verurteilt wurde, nachdem er die durch diesen nachgewiesene Immobilie in der Zwangsv...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Anpassung von Betriebskostenvorauszahlungen durch Mieter

von Rechtsanwältin Dr. Catharina Kunze
 

...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Es gibt Grenzen - Kann ein Grundstücksnachbar einfach ein Abmarkungsverfahren beauftragen – und wer zahlt dann dafür?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

WAS STEHT INS HAUS?

Ich bin Eigentümer eines in Brandenburg gelegenen Hausgrundstückes. Mein neuer Nachbar teilte mir mit, dass ein von ihm beauftragter Vermessungsingenieur den angeblich unklaren Grenzverlauf zwischen unseren Grundstücken festste...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

News

BGH schließt sich der Literaturansicht von Rechtsanwältin Dittert an: Schriftformheilungsklauseln sind stets unwirksam!
 

FOCUS Spezial - Frau Dr. Kunze erneut unter den TOP-Anwälten
 

Kein Vorwegabzug für Gewerbe bei Umlage der Grundsteuer!
 

Aktivitäten

23.09.2016
Intensivkurs AGB im Mietvertrag
...
 

09.03.2016
Verbraucherwiderruf im Lichte von § 558 BGB
Vortrag im Rahmen der Berliner Arbeitsgemeinschaft der Mietr...