Suche   

  Home > Publikationen

AKD DITTERT, SÜDHOFF & PARTNER

Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin
Tel.: 030/ 787738 - 0, Fax: 030/ 787738-77

Waldstraße 37, 04105 Leipzig
Tel.: 0800/ 787738 - 0

E-Mail: mail@akd-law.de

Kontakt Standorte Bildergalerie

Home
Profil (deutsch)
Profile (englisch)
Schwerpunkte
Team
News
Aktivitäten
Links
Impressum
Ihre Karriere

Publikationen
 

261 - 270 von 459 Publikationen

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 

Doppelt hält besser: OLG Karlsruhe zur Vereinbarung einer Maklercourtage

von
 

Das OLG Karlsruhe hatte sich in seiner Entscheidung mit einem Courtageanspruch eines Maklers zu beschäftigen, den dieser einerseits durch einen Hinweis im Exposé, andererseits durch eine Klausel im notariellen Kaufvertrag absichern wollte (OLG Karlsr...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Notarvertrag: Maklerklauseln und Kostenfolgen

von Rechtsanwalt Dr. Stephan Südhoff
 

Regelmäßig werden im Rahmen von notariellen Grundstückskaufverträgen Maklerklauseln verwendet, mit denen die Durchsetzungsmöglichkeit der Maklerprovision verstärkt werden soll. Teilweise ist unbekannt, dass in vielen Fällen dadurch höhere Notariats- ...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Heißes Eisen - Darf ein Miteigentümer in seiner Loggia Heizkörper installieren und vergrößert das die Wohnfläche?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

WAS STEHT INS HAUS?

Unsere Wohnungseigentümergemeinschaft hatte einem Miteigentümer die Verglasung seiner Loggia gestattet. Dieser hat dort nun eigenmächtig Heizkörper installiert und an die gemeinsame Zentralheizung angeschlossen. Bislang zählte ...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Achtung WEG-Verwalter und Beiräte: Grundlegende Änderung der Jahresabrechnung nach Urteil des Bundesgerichtshofes

von
 

Das kürzlich veröffentlichte Urteil des Bundesgerichtshofs vom 04.12.2009, V ZR 44/09, verändert die Anforderungen an eine ordnungsmäßige Jahresabrechnung grundlegend und hat Auswirkungen auf den größten Teil der anstehenden Jahresabrechnungen: Zufüh...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Mietzuschlag bei unwirksamer Schönheitsreparaturregelung: BGH, Urteil vom 24.03.2010, VIII ZR 177/09

von
 

Der BGH hat mit Urteil vom 24.03.2010 über eine Mieterhöhung bei unwirksamer Schönheitsreparaturklausel entschieden. Er befand, dass ein Vermieter bei öffentlich gefördertem, preisgebundenem Wohnraum die Kostenmiete einseitig um den in der II. Berech...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Alle duschen, einer steht im Regen - Dürfen Versorger beliebige Eigentümer zur Kasse bitten, wenn ihr Vertragspartner die Gemeinschaft ist?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

WAS STEHT INS HAUS?

Uns gehört eine Eigentumswohnung. Das Grundstück wird durch die Berliner Wasserbetriebe mit Frischwasser beliefert und von Abwasser befreit. Nachdem die letzte Abrechnung wegen Unstimmigkeiten von der Eigentümergemeinschaft nic...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Besichtigungsrecht des Vermieters auch am Samstag?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Das Besichtigungsrecht eines Vermieters besteht auch für den Samstag, wenn im Mietvertrag vereinbart wurde, dass eine Besichtigung "während der üblichen Tageszeit" und "werktags bis 19 Uhr" möglich ist. Denn der Samstag ist ein Werktag.

OLG Frankf...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Planen, bauen, klagen - Wenn die Bauausführung zu wünschen übrig lässt, ist der Architekt der erste Ansprechpartner

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Am Anfang steht die Idee. Für die Umsetzung bedarf es jedoch meist der Unterstützung eines Fachmanns. So wird bei Bauvorhaben für die Planung und Überwachung meist ein Architekt beauftragt. Doch wie groß ist das Entsetzen, wenn man nach der Bauausfüh...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Energieverbrauchsdaten unterstehen nicht dem Datenschutz

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

In einem vom Landgericht Karlsruhe entschiedenen Fall hatte der Eigentümer und Vermieter eines Einfamilienhauses von seinen Mietern die Energieverbrauchsdaten der letzten drei Jahre abgefragt, um sich einen Energieausweis für sein Haus ausstellen zu ...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Parkettversiegelung ist keine Schönheitsreparatur

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Der BGH hat seine Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturklauseln um zwei weitere Urteile ergänzt. Am 13.01.2010 (VIII 48/09) wurde entschieden, dass der Außenanstrich von Türen und Fenstern sowie das Versiegeln des Parketts nicht von den Schönheitsrep...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

News

BGH schließt sich der Literaturansicht von Rechtsanwältin Dittert an: Schriftformheilungsklauseln sind stets unwirksam!
 

FOCUS Spezial - Frau Dr. Kunze erneut unter den TOP-Anwälten
 

Kein Vorwegabzug für Gewerbe bei Umlage der Grundsteuer!
 

Aktivitäten

23.09.2016
Intensivkurs AGB im Mietvertrag
...
 

09.03.2016
Verbraucherwiderruf im Lichte von § 558 BGB
Vortrag im Rahmen der Berliner Arbeitsgemeinschaft der Mietr...