Suche   

  Home > Publikationen

AKD DITTERT, SÜDHOFF & PARTNER

Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin
Tel.: 030/ 787738 - 0, Fax: 030/ 787738-77

Waldstraße 37, 04105 Leipzig
Tel.: 0800/ 787738 - 0

E-Mail: mail@akd-law.de

Kontakt Standorte Bildergalerie

Home
Profil (deutsch)
Profile (englisch)
Schwerpunkte
Team
News
Aktivitäten
Links
Impressum
Ihre Karriere

Publikationen
 

351 - 360 von 459 Publikationen

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35 36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 

Vorsicht Haftungsfalle - Hausverwalter sind für unwirksame Klauseln im Mietvertrag verantwortlich!

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Der Bundesgerichtshof (BGH) überraschte in den letzten Jahren mit immer wieder neuen Urteilen zur Wirksamkeit von Schönheitsreparaturklauseln. Mietrechtlich obliegt es zunächst dem Vermieter, Schönheitsreparaturen genauso wie Instandsetzungs- oder In...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Wer zahlt mir den Aufpreis? - Eine Frage der Vereinbarung: Kann man Planer haftbar machen, wenn Baukosten überschritten werden?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

WAS STEHT INS HAUS

Wir haben ein hübsches Grundstück gefunden und haben dort von einer Baufirma ein Einfamilienhaus bauen lassen. Dafür haben wir einen Architekten beauftragt, der sich um alles kümmern sollte. Wir haben ihm von Anfang an mitgeteil...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Unverlangt eingesandt - Was kann man tun, wenn Makler Geld für nicht bestellte Exposés verlangen?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

WAS STEHT INS HAUS?

Wir suchen seit längerem eine Eigentumswohnung. Über Internet und Zeitung haben wir mehrfach Unterlagen von Maklern angefordert. Einige schickten uns daraufhin ungefragt eine Vielzahl von Exposés, auch zu Häusern, was uns gar n...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Schriftformerfordernis: Erkennbarkeit von Vertretungsverhältnissen bei langfristigen Gewerberaummietverträgen

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Leitsatz:

1. Das Schriftformgebot des § 550 BGB will in erster Linie sicherstellen, dass ein späterer Grundstückserwerber, der kraft Gesetzes auf Seiten des Vermieters in ein auf mehr als ein Jahr abgeschlossenes Mietverhältnis eintritt, dessen B...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Wahrung der Schriftform bei Abschluss eines Nachtragsvertrages

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Leitsatz:

Ein Nachtragsvertrag wahrt die Schriftform eines Mietvertrages nur dann, wenn er eine Bezugnahme auf die Schriftstücke enthält, aus denen sich sämtliche wesentlichen vertraglichen Vereinbarungen ergeben.

Anmerkung zu BGH, Urteil vom...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Vorkenntnis - Zufall oder Reinfall?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Nach § 652 Abs. 1 BGB erhält der Makler seine Provision nur, wenn der Hauptvertrag „infolge“ seines Nachweises oder seiner Vermittlung zustande kommt. Der Abschluss des Hauptvertrages muss also kausal auf den Nachweis oder die Vermittlung des Maklers...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Gekauft und geändert - Wie schnell darf ein Hauskäufer zur Modernisierung schreiten?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Wir wohnen seit 20 Jahren in unserer Mietwohnung. Viele Jahre wurde die Miete nicht mehr erhöht. Das Haus wurde aber auch lange nicht mehr renoviert. Es ist ein Altbau mit Kastendoppelfenstern und Einfachfenstern in Küche und Bad. Vor zwei Wochen wur...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Die Haftung des Maklers - Nicht zu unterschätzen - oder einfach dagegen schützen:

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Immobilienmakler können vielfältigen Schadensersatzansprüchen ausgesetzt sein. Und die Haftungsrisiken steigen, gerade im Zuge der verbraucherorientierten Rechtsprechung. Schadensersatzansprüche gegenüber Maklern können sich aus der Verletzung von Ha...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Die Reservierungsgebühr und ihre rechtlichen Möglichkeiten - Oft vergeblich - aber immer umsonst?

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Die Reservierungsgebühr soll für den Makler einen Ausgleich für das Risiko darstellen, daß der Hauptvertrag nicht abgeschlossen wird, der Makler für den Interessenten jedoch bereits umfangreich tätig geworden ist. Grundsätzlich soll eine Reservierung...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Haftung des Hausverwalters wird immer weiter gefasst!

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Der Bundesgerichtshof hat in den letzten Jahren viele Urteile zu Schönheitsreparaturklauseln erlassen. Nach der Mietgesetzgebung hat der Vermieter Schönheitsreparaturen auf seine Kosten durchzuführen. Diese Pflicht kann er zulässigerweise auf den Mie...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

News

BGH schließt sich der Literaturansicht von Rechtsanwältin Dittert an: Schriftformheilungsklauseln sind stets unwirksam!
 

FOCUS Spezial - Frau Dr. Kunze erneut unter den TOP-Anwälten
 

Kein Vorwegabzug für Gewerbe bei Umlage der Grundsteuer!
 

Aktivitäten

23.09.2016
Intensivkurs AGB im Mietvertrag
...
 

09.03.2016
Verbraucherwiderruf im Lichte von § 558 BGB
Vortrag im Rahmen der Berliner Arbeitsgemeinschaft der Mietr...