Suche   

  Home > Publikationen

AKD DITTERT, SÜDHOFF & PARTNER

Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin
Tel.: 030/ 787738 - 0, Fax: 030/ 787738-77

Waldstraße 37, 04105 Leipzig
Tel.: 0800/ 787738 - 0

E-Mail: mail@akd-law.de

Kontakt Standorte Bildergalerie

Home
Profil (deutsch)
Profile (englisch)
Schwerpunkte
Team
News
Aktivitäten
Links
Impressum
Ihre Karriere

Publikationen
 

41 - 50 von 459 Publikationen

1  2  3  4 5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 

Wenn Verwalter nur noch auf Draht sind

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Dürfen Wohnungseigentümer auf Einladungen in Papierform per Post bestehen?

WAS STEHT INS HAUS?
Ich bin Mitglied einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Die Einladung zu den Versammlungen nebst Unterlagen
wurde bislang durch die Hausverwaltung in ...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Zuständigkeit der WEG-Gerichte bei Streit um Grenzen des Sondereigentums

von Rechtsanwalt Dr. Lothar Briesemeister
 

Orientierungssatz zur Anmerkung

Streiten Wohnungseigentümer darüber, ob ein Teil des Raumes Sondereigentum des Klägers oder des Beklagten ist, handelt es sich um eine allgemeine Zivilsache, da es um die sachenrechtlichen Grundlagen der Wohnungseig...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Schau, wer zieht von draußen ein!

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Müssen Vermieter die Ein- und Auszüge von Mietern den Behörden melden?

WAS STEHT INS HAUS?
Ich bin Eigentümer und Vermieter eines Berliner Altbauhauses. Nun habe ich gehört, dass ich verpflichtet bin, den Ein- und Auszug meiner Mieter zu melden. ...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Berechtigtes Räumungsinteresse bei geplantem Abriss eines alten Wohngebäudes und dessen Ersetzung durch einen Neubau

von Rechtsanwältin Dr. Catharina Kunze
 

Leitsätze

1. Ein berechtigtes Räumungsinteresse besteht auf Seiten einer Wohnungsgenossenschaft, wenn ein Altbau mit schlecht geschnittenen Kleinstwohnungen abgerissen und ein öffentlich geförderter Neubau erstellt werden soll. Ein Sanierungsstau ...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Zwangsläufige Kündigung

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Verlieren Mieter bei einer Zwangsversteigerung automatisch ihren Mietvertrag?

WAS STEHT INS HAUS?
Meine Frau und ich sind Mieter einer wunderschönen Altbauwohnung, in die wir auch finanziell so einiges investiert haben. Nun haben wir durch Zufall...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Mieterhöhung: Bruttomiete bei nicht getroffener Vereinbarung über die Tragung von Betriebskosten

von Rechtsanwältin Dr. Catharina Kunze
 

...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Weitab vom Schuss – und vom Beschluss

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Darf eine Eigentümerversammlung in die Ferne verlegt werden, weil der Verwalter dort seinen Sitz hat?

WAS STEHT INS HAUS?
Meinem Mann und mir gehört eine Eigentumswohnung
in Zehlendorf. Mein Mann ist 81 Jahre alt und gehbehindert,
ich bin 80 Ja...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Mieterhöhung: Vereinbarung durch AGB

von Rechtsanwältin Dr. Catharina Kunze
 

...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Widerufer in der Paragrafen-Wüste

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Kann ein außerhalb der Geschäftsräume geschlossener Architektenvertrag rückgängig gemacht werden?

WAS STEHT INS HAUS?
Wir sind eine Wohnungseigentümergemeinschaft. Bei uns steht eine umfangreiche Sanierung an. Für die Planung
haben wir einen Arc...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

Maklervertrag: Anwendbarkeit der Bestimmungen über den Fernabsatzvertrag

von Rechtsanwältin Katrin Dittert
 

Orientierungssätze

1. Objektangaben eines Maklers in einer Suchmaschine, die einen potentiellen Immobilienkäufer veranlassen, sich an den Makler zu wenden, stellen kein Angebot auf Abschluss eines Maklervertrages dar (vgl. BGH, Urt. v. 03.05.2012,...
 

Mehr Informationen

Seitenanfang

News

BGH schließt sich der Literaturansicht von Rechtsanwältin Dittert an: Schriftformheilungsklauseln sind stets unwirksam!
 

FOCUS Spezial - Frau Dr. Kunze erneut unter den TOP-Anwälten
 

Kein Vorwegabzug für Gewerbe bei Umlage der Grundsteuer!
 

Aktivitäten

23.09.2016
Intensivkurs AGB im Mietvertrag
...
 

09.03.2016
Verbraucherwiderruf im Lichte von § 558 BGB
Vortrag im Rahmen der Berliner Arbeitsgemeinschaft der Mietr...